NIVEA Baby Nasen frei

NIVEA Baby Nasen frei

Die meisten Eltern werden es kennen: ist das Kind erkältet, können Tage schnell anstrengender werden und Nächte kürzer – nicht nur für die Kleinen. Gerade bei Babys und Kindern ist die richtige Auswahl einer Inhalationslösung sehr wichtig. Viele Inhalationslösungen beinhalten ätherische Öle oder aggressiv wirkende Wirkstoffe, welche nicht für die Kleinsten geeignet sind.

Nivea entwickelte mit dem Produkt NIVEA Baby Nasen frei eine isotonische Inhalationslösung, welche ohne bedenken bei Babys und Kleinkindern angewandt werden kann. 

Was ist eine isotonische Lösung?

Nivea Baby Nasen frei, 120 ml
--
(Stand von: 2021/04/12 11:40 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
Eine Lösung, welche im Hinblick auf die Konzentration den gleichen Mineralstoffgehalt wie das Blut hat, wird isoton genannt. Isotonische Kochsalzlösungen sind aufgrund der geringen Konzentration von 0,9% besonders verträglich für den Körper. So können auch Schwangere oder auch Kleinkinder von isotonischn Lösungen Gebrauch machen. Salzlösungen mit einem isotonischem Wert, wirken befeuchtend und reinigend. Das Abhusten und die Schleimmobilisitation werden dadurch erleichtert. 

Anwendungsgebiete

NIVEA Baby Nasen frei reinigt die Augenlider und die Nase der Kinder. Die isotonische Kochsalzlösung befeuchtet die Atemwege und bewirkt so ein leichteres Abhusten und erleichtert das Atmen. Mit Klinisch getesteten Inhaltsstoffen, ist das Produkt ohne Bedenken bei Kindern und Babys anwendbar. 

Anwendung

1. Pflege der Augenlider

Eine mögliche Anwendung des NIVEA Baby Nasen frei ist die sanfte Reinigung der Augenlider. Hierfür müssen einige Tropfen der Lösung auf ein feuchtes, sauberes Tuch gegeben werden. Anschließend säubert man das Auge von außen nach innen. 

2. Reinigung der Nase

Für die Reinigung der Nase müssen einige Tropfen auf ein Wattepad gegeben werden. Damit reinigt man leicht die Nase des Babys, damit es wieder frei atmen kann.

3. Anwendung bei einer Aerosol Therapie

Die NIVEA Baby Nasen frei Kochsalzlösung eignet sich nicht nur zum Reinigen von Nase und Augenlidern. Auch für die Inhalationstherapie ist das Produkt anwendbar. Die Packung enthält 24 Ampullen à 5 ml Inhalationslösung. Die Inhalation kann bis zu vier mal am Tag wiederholt werden. Als Inhalator eignet sich hier am besten der PARI BOY Junior. Der Inhalator aus der PARI Familie, ist speziell für die kleinen und komplizierten Atemwege von Babys und Kleinkindern entwickelt. Mit einer passenden Kindermaske und verschiedenen Aufsätzen, kann der Inhalator ideal mit der NIVEA Baby Nasen frei Inhalationslösung kombiniert werden. 

Aufbewahrung

Angebrochene und beschädigte Ampullen dürfen nicht mehr verwendet werden. Ist die Lösung verfärbt, trüb oder ist das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen, sollten die Ampullen sofort entsorgt werden und sind nicht zum Gebrauch geeignet. Die Ampullen sollten bei Raumtemperatur gelagert werden.

Was sind Ihre Gedanken zu diesem Thema?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*