facebook_pixel

Pari Sinus Inhalationsgerät

PARI SINUS Inhalationsgerät zur Therapie der oberen und unteren Atemwege.

Informationen:
Hersteller: Pari
Produkt: Pari Sinus
Kindermaske: Keine
Atmungskontrolle: Ja
Stromversorgung: Netzstecker

Vorteile:
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Pulsierendes Aerosol
  • Für Behandlung der Nasennebenhöhlen und der unteren Atemwege

Bewertung:
Gesamt:
Jetzt kaufen bei Amazon

Schwerpunkt: Behandlung von Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) durch pulsierendes Aerosol.

Einleitung

Jeder wird in Abständen immer wieder von Infektionen der oberen bzw. der unteren Atemwege heimgesucht, manchen erwischt es öfter, manchen heftiger als andere.

Wenn es einmal in den Stirnhöhlen bzw. in den Kieferhöhlen mit einer Entzündung los geht, ist das meist erst der Anfang eines unerfreulichen Krankheitsverlaufs: Da die oberen und unteren Atemwege alle zusammenhängen – die Mediziner nennen dies gerne “United Airways” – braucht man meist nicht lange zu warten und zur Entzündung der Stirnhöhlen bzw. der Kieferhöhlen (Sinusitis) gesellt sich noch eine heftige Bronchitis. Man redet in diesem Zusammenhang auch von einem Etagenwechsel.

Was mit einer Erkältung (Rhinitis) anfängt, wird ruckzuck zu einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) der dann gerne eine Bronchitis folgt.

Wie bei einem Brand muss man also versuchen, den Herd gleich im Keim bzw. im Entstehen zu ersticken, will heißen, die in erster Linie viralen Infekte bereits in den oberen Atemwegen erfolgreich zu bekämpfen.

Leider ergibt sich ein Problem bei der Behandlung der Nasennebenhöhlen. Die klassische Inhalation aber auch die Nasensprays haben ein gemeinsames Problem: die Nebenhöhlen werden nicht gut erreicht! Dies liegt daran, dass man diese selbst nicht aktiv durch die Atmung ventilieren kann, weil es sich bei den Nebenhöhlen schlicht und einfach nun einmal um Sackgassen handelt. Studien haben gezeigt, dass die Wirkstoffe leider nur in sehr geringer Konzentration bei den Entzündungsherden ankommen. Jeder hat dies sicherlich schon einmal bei der Benutzung von Nasenspray bemerkt: Die Wirkstoffe laufen zu einem großen Teil den Rachen herunter, was man am Geschmack und an der Flüssigkeitsmenge feststellt, und werden dann geschluckt, um danach im Magen zu landen, wo sie nicht wirklich helfen können.

Hier kommt der Pari Sinus Inhalator ins Spiel, der es mit einer Besonderheit schafft, die Nasennebenhöhlen dennoch zu erreichen.

Anwendungsmöglichkeiten des Pari Sinus

Oberen Atemwege und Nasennebenhöhlen

Der Pari Sinus Inhalator ist insbesondere für die Behandlung der oberen Atemwege und hier insbesondere zur Bekämpfung von Nasennebenhöhlenentzündungen geeignet.

Die Besonderheit den Pari Sinus liegt darin, dass er über den Vernebler Pari LC Sprint Sinus ein pulsierendes Aerosol erzeugen kann. Hierbei kann es sich um eine Salzlösung (idealer Weise hypertonisch!) oder um ein Medikament (Antibiotikum, Kortison…) handeln.

Hypertonische Salzlösungen haben den Vorteil, dass sie durch osmotische Effekte besonders schleimlösend wirken. Die Sekretmobilisation über diese einfache Methode schafft i.d.R. schnell eine erhebliche Erleichterung der Beschwerden (gilt nicht nur für die Nasennebenhöhlen, sondern auch für die unteren Atemwege / Bronchien). Über die Wirksamkeit hypertonische Salzlösungen gibt es einige Studien.

Das Aerosol gelangt alleine durch die Schwingungen in einer hohen Konzentration in die Nasennebenhöhlen – der Patient darf hierbei nicht atmen. Durch die hohe Konzentration ist auch die Verweildauer des Salzes bzw. des Medikamentes in den schwer zugänglichen Höhlen um ein vielfaches länger, als dies bei anderen Behandlungsmethoden der Fall ist. Durch entsprechende Studien wurde die Wirksamkeit dieser Methode nachgewiesen.

Untere Atemwege bzw. Bronchien

Naturgemäß kann das Aerosol die unteren Atemwege durch die eigene Atmung sehr gut erreichen. Diese werden mit dem Vernebler Pari LC Sprint behandelt und zwar ohne Pulsation, weshalb dieser auch nur mit einem Schlauch an den Kompressor angeschlossen wird. Mit dem PIF-Control System des LC Sprint wird automatisch die richtige Atemtechnik trainiert. Wie bereits beschrieben, eignen sich hypertonische Salzlösungen besonders für die Behandlung der Bronchien. Auch bei der Behandlung von Mukoviszidose und Bronchitis hat sich die Inhalation mit 6%-igen hypertonischen Salzlösungen (z.B. MucoClear 6% NaCl) bestens bewährt.

Video-Vorstellung des Pari Sinus Inhalators

Video: Pari Sinus Inhalator Vorstellung, Anwendung und Erklärung mit vielen Tipps und Hinweisen für eine erfolgreiche Anwendung.

Praktische Anwendung

Bei allen Tätigkeiten rund um die Inhalation achten Sie unbedingt auf die Hygiene – das fängt damit an, dass man sich die Hände gründlich wäscht.

Behandlung der oberen Atemwege:

Der Vernebler LC SPRINT Sinus dient der Therapie von Entzündungen der oberen Atemwege (insbesondere der Nasennebenhöhlen: Stirnhöhlen, Kieferhöhlen). Den Aufbau, die Befüllung und den Anschluss haben wir im Video ausführlich beschrieben und gezeigt.

Ein Wort vorweg: Wenn die Nase richtig dicht ist, macht es keinen Sinn, mit der Behandlung der Nebenhöhlen zu beginnen – das pulsierende Aerosol kommt da schlicht und einfach nicht hin – verstopft ist verstopft. In diesem Fall muss die Nase selber erst einmal frei gemacht werden. Hier bietet sich eine Nasendusche an (z.B. PARI MONTESOL Nasendusche) mit einer entsprechenden Nasenspülung (z.B. PARI MONTESOL Nasenspülung). In dieser isotonischer Spülung ist nicht nur Salz enthalten, sondern auch der pflegende Wirkstoff Dexpanthenol, der die Nasenschleimhäute beruhigt.

Selbstverständlich kann man auch ein Nasenspray benutzen, um die Nase frei zu bekommen.

Wenn die Nase nun einigermaßen frei ist, setzen Sie sich aufrecht und bequem hin. Jetzt setzen Sie den beiliegenden Nasenstöpsel in ein Nasenloch. Dieser verengt die Öffnung des Nasenloches, so dass sich ein definierter Widerstand ergibt. An das freie Nasenloch setzen Sie nun den Vernebler an und schalten den Kompressor ein.

Gleichzeitig schließen Sie das Gaumensegel, indem Sie den Mund weit öffnen, wie Sie es von der Nasendusche kennen oder Sie sprechen so lange wie möglich die Silbe “ing” aus (wie im Wort Peking). Während der Therapie atmen Sie nicht durch die Nase – das Aerosol gelangt durch die Pulsation von alleine in die Nebenhöhlen! Nach kurzen Atempausen wiederholen Sie diesen Vorgang bis die Hälfte der Lösung verbraucht ist (dies dauert ca. 2-3min) – dann wechseln Sie die Nasenlöcher. Alternativ können Sie auch bei geschlossenem Gaumensegel langsam durch den Mund ein- und ausatmen – dies bedarf jedoch in der Regel einiger Übung.

Wenn das Gaumensegel geschlossen ist, vibrieren die Nasenflügel leicht – außerdem strömt Luft aus dem freien Nasenloch aus.

Wenn die Inhalationslösung im Vernebler aufgebraucht ist, wird das Gerät ausgeschaltet und die Schläuche am Vernebler werden abgezogen. Der Kompressor wird nun nochmal für ein paar Minuten angeschaltet, damit die Schläuche trocknen.

Behandlung der unteren Atemwege:

Der Vernebler “LC SPRINT” für die unteren Atemwege wird nur mit einem Schlauch angeschlossen. Bei der Therapie der unteren Atemwege kommt keine Pulsation zum Einsatz, da die unteren Atemwege selbst durch aktive Atmung belüftet werden können und auf diese Weise die Aerosole an die gewünschten Stellen gelangen. Die Buchse “Vibration” des Kompressors bleibt also frei. Details dazu finden Sie in unserem Video.

Auch hier ein paar Worte zur Anwendung: Der “LC Sprint” besitzt ein Mundstück durch das langsam und tief eingeatmet und entspannt wieder ausgeatmet wird. Der “LC SPRINT” hilft Ihnen beim Training der richtigen Atemtechnik durch das PIF-Control System. Je schneller Sie einatmen, desto größer wird der Widerstand, den Sie beim Einatmen überwinden müssen. Dies führt dazu, dass man automatisch langsamer einatmet und dadurch ein optimales Ergebnis erreicht!

Fotos des Pari Sinus

Lieferumfang

  • Pari Sinus-Kompressor
  • Pari LC Sprint Sinus Vernebler (für die oberen Atemwege bzw. für die Nasennebenhöhlen)
  • Applikationsset für die Nase
  • Anschlussschlauch (doppelt)
  • Kurzanleitung
  • Bedienungsanleitung
  • Prüfzertifikate

Empfohlene Erweiterung:

  • Pari LC Sprint Vernebler (für die unteren Atemwege bzw. für die Bronchien)

Reinigungshinweise

Für eine einwandfreie Hygiene muss der spülmaschinen- und kochfeste Vernebler nach jedem Einsatz gereinigt und wöchentlich desinfiziert werden. Dies ist in der Anleitung gut und ausführlich beschrieben.

Um die Funktionsfähigkeit und Hygiene dauerhaft zu erhalten, bietet Pari das Pari LC Sprint Sinus Year Pack an. Der Vernebler, das Schlauchsystem, der Nasenstopfen und der Filter können damit erneuert werden.

Fazit

Bei dem Pari Sinus handelt es sich um ein ausgereiftes und erprobtes Produkt, welches mit der Pulsation des Aerosols als besondere Therapie-Funktion glänzt. Diese Behandlung ist besonders wirkungsvoll bei der Behandlung von akuten oder chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen, was auch verschiedene Studien belegen.


Letztes Preis-Update am: 11.12.2017 um 17:53 Uhr.

Hinweis: Die Produktdaten (insbesondere Preise) werden durch Dritte (wie z. B. Amazon) zur Verfügung gestellt. Wir bemühen uns, die Produkdaten stets aktuell zu halten, trotzdem kann es unter Umständen zu geringen Abweichungen kommen. Unsere Preise dienen daher lediglich der Orientierung. Verbindlich sind ausschließlich die Preise, die beim Shop selbst (z. B. bei Amazon.de) angezeigt werden.